Zitronen-Fenchel Curry


Zubereitungszeit 25 Minuten

Wartezeit 25 Minuten

Insgesamt 55 Minuten

Portionen 1-2 Personen

Zutaten


1/2 Fenchel, gewaschen

1 Karotte, gewaschen

1/2 Zucchini (oder 1 kleine Zucchini), gewaschen

1/2 orangene Paprika, gewaschen

2 Handvoll Babyspinat, gewaschen

150ml Kokosmilch

1/4 Tl. Ingwerpulver

1/4 Tl. Kurkuma

1 Tl. Currypulver

1 Zitrone (Saft und Abrieb)

20ml Rapsöl

Meersalz und Pfeffer


Anleitung


Die Fenchel in kleine Würfelchen schneiden, die Karotte halbieren und in 5 cm lange Stücke schneiden (wie Stifte). Dann die Zucchini halbieren und in 2-3 cm Stücke schneiden und auch die orangene Paprika in 2-3 cm große Stücke schneiden.


Anschließend 2 EL Rapsöl in einem Topf erhitzen und die Fenchel mit etwas Meersalz und Pfeffer hineingeben und bei mittlerer bis hoher Hitze 3-5 Minuten golden anbraten.

Anschließend die Karotten Stücke in den Topf geben und weitere 2-3 Minuten anbraten.

Mit der Kokosmilch ablöschen, die Hitze auf niedrig-mittel herunterschalten, das Ingwerpulver, Kurkuma und Currypulver hinzugeben.

Den Deckel auf den Topf geben und 20 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.

Nach 15 Minuten die Zucchini hinzugeben und in den letzten 2 Minuten dann die Paprika-Stücke. Anschließend den Babyspinat unterrühren bis er in sich zusammenfällt, den Abrieb einer halben Zitrone (ungefähr 1 Tl.) und den Saft einer Zitrone hinzugeben.

Mit Reis, und etwas frischem Koriander, Avocado oder Kokosjoghurt servieren und

lass es dir schmecken.

Viel Spaß beim Nachkochen:)!

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen