Grapefruit Carpaccio mit Mandelavocado und Garnelen (vegetarisch, glutenfrei)

Aktualisiert: Mai 3

Eine außergewöhnliche Kombination von Grapefruit, panierter Avocado und Garnelen, abgerundet mit Limette. Das Grapefruit Carpaccio ist einfach super lecker und eine schöne Vorspeise!


Das Rezept steht unten.


Zutaten: für 3-4 Personen

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Schwierigkeit: einfach


Zutaten

  • 1 Grapefruit

  • 1 reife Avocado

  • 150 ml Mandelmilch

  • Meersalz

  • 10g Mandelstifte

  • 50g Mandelmehl oder gemahlene Mandeln

  • 140g Garnelen

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Limette

  • Pfeffer

  • Rapsöl


Zubereitung

  • Als erstes die Schale der Grapefruit entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Diese dann auf einer Servierplatte auslegen.

  • Als nächstes die Avocado halbieren, entkernen und mit einem Esslöffel vorsichtig das Fleisch aus der Schale lösen. Das Fruchtfleisch der Avocado dann in 1-2 cm dicke Schnitze schneiden.

  • Jetzt 3 tiefe Teller auslegen.

  • In den ersten 150ml Mandelmilch geben.

  • In dem zweiten Teller 1/2 Teelöffel Meersalz, eine Prise Pfeffer, die Mandelstifte und das Mandelmehl bzw. die gemahlenen Mandeln vorsichtig miteinander vermengen.

  • Die Avocadoschnitze als erstes in die Mandelmilch geben, so dass eine gute Schicht darüber liegt.

  • Dann in den Teller mit dem Mehl geben und von allen Seiten damit bedecken.

  • Wer möchte kann die Avocadoschnitze mit etwas Öl beträufeln und bei 180 Grad Umluft für 20 Minuten im vorgeheizeten Backofen backen. Nach 10 Minuten sollten die Schnitze gewendet werden, damit sie von beiden Seiten gold-braun gebacken werden.

  • Die schnelle Variante wäre 1-2 Esslöffel Rapsöl in einer Pfanne zu erhitzen und die Schnitze dann auf mittlerer bis hoher Hitze für 2-3 Minuten anzubraten.

  • Sobald sie fertig sind, können sie auf die Grapefruit gegeben werden.

  • Im restlichen Fett der Avocado eine zerhackte Knoblauchzehe und etwas Salz mit den Garnelen ca. 5 Minuten auf mittlerer bis hoher Hitze anbraten.Diese dann auf die Garnelen geben.

  • Mit ein paar Limettenscheiben und blanchierten Mandeln garnieren und schmecken lassen!

Sende mir gerne ein Bild, falls du das Rezept nachmachen solltest!

Ich freue mich auch sehr über Feedback in den Kommentaren! :-)


Bis zum nächsten Mal,


Deine Nele <3


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen