Karamellisierter Zimt-Kürbis mit Schafskäse (vegetarisch, glutenfrei, ohne raffinierten Zucker)

Aktualisiert: Feb 10

mmmhh... so lecker... Den gebackenen Honig-Zimt Kürbis gibt es seit ich ihn zum ersten Mal gemacht habe wirklich 1-2 mal in der Woche. Der Kürbis schmeckt in Kombination mit dem Zimt wirklich gut und der Schafskäse darüber ist auch total passend!

Das Rezept ist...

  • vegan möglich (den Schafskäse mit veganen Feta, den Honig mit Ahornsirup ersetzen)

  • vegetarisch

  • gesund

  • mit Honig gesüßt

  • laktosearm/laktosefrei

Zubereitungszeit 15 Minuten

Wartezeit 30 Minuten

Arbeitszeit insgesamt 45 Minuten

Portionen 2-4 Personen


Zutaten


1 (ca.700g) kleiner Hakkaido Kürbis

130g Nuss- & Kern-Mischung

(z.B. verwende ich Walnüsse, Kürbiskerne, Cashewkerne, Mandeln, Pekannüsse)

1 Teelöffel Ceylon Zimt

2 Esslöffel Olivenöl

1 Esslöffel Honig

150g Schafskäse


Anleitung


Heize den Backofen zu Beginn auf 190° Umluft vor und stelle eine gefettete Auflaufform bereit.

Den Hakkaido-Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in Schnitze schneiden.

(Die Schale vom Hakkaido-Kürbis muss nicht entfernt werden.)

Den Kürbis zusammen mit dem Olivenöl und dem Honig in die vorbereitete Auflaufform geben. Den Kürbis gut wenden, damit er von allen Seiten mit dem Öl und Honig bedeckt ist.

Anschließend in den vorgeheizten Backofen geben und zunächst für 20 Minuten backen.

Dann die Nüsse zusammen mit dem Ceylon Zimt zum Kürbis geben und erneut gut miteinander vermengen. Dann für weitere 10 Minuten backen und herausnehmen.

Ist der Honig-Zimt-Kürbis fertig, fehlt nur noch der Schafskäse. Diesen einfach mit den Händen darüber zerbröseln und schmecken lassen.



7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen