Grundrezept für eine gesündere Pizza + Rezeptidee (vegan, laktosefrei, ohne raffinierten Zucker)

Aktualisiert: Feb 10

Hier ist ein Rezept, das du als Grundlage für Pizza verwenden kannst. Außerdem gibt es eine selbstgemachte Tomatensoße. Habe ich Lust auf eine Pizza, versuche ich kleine Abwandlungen zu machen, die die Pizza gesünder machen. Und trotzdem ist das keine klassische Pizza, es ist eben eine gesunde Pizza und trotzdem richtig gut.

Beim Belegen kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen, ich hatte heute eben Lust auf Rucola, Tomaten und Ziegenkäse.

Zu meinen ♥-Toppings gehören...

  • Mais

  • Thunfisch

  • Zwiebeln

  • Ziegenkäse

  • Ananas

  • Pilze

  • Spinat

  • Hähnchen

  • Zwiebel

  • Pesto

Mit was belegst du deine Pizza am liebsten? Schreib es in die Kommentare!

Zubereitungszeit 15 Minuten

Wartezeit 30 Minuten

Arbeitszeit insgesamt 45 Minuten

Portionen 1 (kleine) Pizza

Notizen

Es kann gut sein, dass noch etwas Tomatensoße übrig bleibt. Diese einfach in ein verschließbares Glas füllen und z.B. für eine Pasta mit Tomatensoße aufheben. So musst du einmal kochen und kannst zweimal davon essen. Ein kleiner Tipp zum Zeit sparen.

Zutaten


Für den Boden

80g Dinkelvollkornmehl + 20g Kichererbsen-/Reis-/Buchweizenmehl

oder

100g Dinkelvollkornmehl

10ml Olivenöl

65ml Wasser

1/2 Tl. Salz

Kräuter


Für die Tomatensoße

1 kleine Zwiebel, klein gehackt

1 Schuss Ahornsirup

150g passierte Tomaten

2 Tl. Tomatenmark

Meersalz und Pfeffer

1/2 Tl. getrocknete Kräuter

Rapsöl


Anleitung


Den Backofen auf 200° Grad O/U vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.


Tomatensoße

Etwas Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel mit Salz und Pfeffer darin anbraten. Mit einem Schuss Ahornsirup ablöschen und die passierten Tomaten, das Tomatenmark und die getrocknete Kräuter hinzugeben. Noch etwas köcheln bzw. andicken lassen bis die Pizza belegt wird.


Pizzaboden

Alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren.

Den Teig auf dem Backblech mit einem Nudelholz ausrollen, die Tomatensoße darauf verteilen und beliebig belegen.

Ungefähr 30 Minuten backen. Herausnehmen, den Rucola und den Ziegenkäse darauf verteilen und genießen!



41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen