Grüner Quinoa-Salat (glutenfrei, ohne raffinierten Zucker)

Aktualisiert: Feb 10

Dieser grüne Quinoa-Salat ist eine echte Nährstoff-Bombe! Und eine super Resteverwertung. Mit frischem Gemüse oder welchem das unbedingt aufgebraucht werden muss passt dieser Salat wirklich immer!


Das Rezept steht unten.

Hi, heute gibt es mal wieder ein schnelles Salatrezept. Ich bin ein großer Salat-Fan und möchte jedem zeigen, dass Salat in keinem Fall langweilig sein muss. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen und Probieren. :)


Noch ein paar Infos:


Gekochter Quinoa hält sich im Kühlschrank in einem geschlossenen Behälter für mindestens 6 Tage. Also kannst du ihn super am Wochenende vorbereiten, damit du unter der Woche die Grundlage für eine gesunde Mahlzeit hast.

Auch beim Gemüse kann alles verwendet werden, was aufgebraucht werden muss.


Zutaten: für 1-2 Personen

Zubereitungszeit: 15-20 Minuten

Schwierigkeit: Einfach


Zutaten für den Salat

  • 50g Quinoa

  • 1 kleine Gurke, gewaschen

  • 1 große Tomate, gewaschen

  • 4 Pilze, geputzt

  • 1/2 Avocado

  • 20g grüne Oliven

  • etwas frische Petersilie, gewaschen

  • 20g Edamame, gekocht (optional)

  • 50g Feta (aus Schafs- und Ziegenmilch)

  • Olivenöl

Zutaten für das Dressing

  • 1/2 Zitrone (Saft)

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung

  • Den Quinoa nach Anleitung kochen.

  • Währenddessen die Gurke und Tomate in Stücke schneiden. Die Petersilie klein hacken. Das Fruchtfleisch der Avocado vorsichtig mit einem Löffel herauslöffeln, dieses dann in Würfel schneiden.

  • Die Pilze in mundgerechte Stücke schneiden. Danach eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und die Pilze darin anbraten.

  • Den Feta in Würfel schneiden.

  • Zuletzt alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen. Den Saft der Zitrone darüber geben und das ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Viel Spaß beim Probieren! Schreibe gerne deine Meinung in die Kommentare!


Deine Nele <3

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen